28. – 30. Dezember in der Mescheder Dünnefeldhalle – Anstoßzeiten / Eintrittspreise anzeigen

HomeAllgemein1. Vorrundentag: Fatih Türkgücü, Marsberg und Eslohe holen jeweils Gruppensiege!

1. Vorrundentag: Fatih Türkgücü, Marsberg und Eslohe holen jeweils Gruppensiege!

1. Vorrundentag: Fatih Türkgücü, Marsberg und Eslohe holen jeweils Gruppensiege!

Nach dem ersten Vorrundentag zieht der BC Eslohe, VfB Marsberg, FC Fatih Türkgücü Meschede, TSV Bigge-Olsberg, SuS Westenfeld und TuRa Freienohl sicher in die Endrunde ein.

In der Gruppe A spielte der FC Fatih Türkgücü Meschede eine souveräne Vorrunde und sicherte sich damit den Gruppensieg. Der FC musste lediglich gegen die SG Eversberg-Heinrichstal-Wehrstapel ein Unentschieden hinnehmen, die wiederum über die Lucky-Looser Runde der 4 drittbesten ihrer Gruppen weiter im Turnier verbleiben. Zweiter der Gruppe A wurde der SuS Westenfeld, die mit einem starken Keeper und großer Einsatzbereitschaft verdient in die Finalrunde einziehen. Mit null Punkten landete der TuS Medebach auf Platz 4.

Gruppe B war geprägt von einem Zweikampf zwischen dem VfB Marsberg und dem TSV Bigge-Olsberg, während letzterer durch ein schlechteres Torverhältnis Platz zwei belegt. Die HSK-Ü32-Auswahl und der SSV Meschede waren in der Gruppe chancenlos und beenden mit jeweils einem Punk Platz 3 und 4 das Turnier. Der TSV aus Bigge-Olsberg zeichnete sich vor allem durch sehr disziplinierten Hallenfußball aus.

Da in der Gruppe C der SV Hüsten 09 nicht angetreten ist, standen für alle Mannschaften nur jeweils zwei Spiele auf dem Programm, die der BC Eslohe für sich entscheiden konnte. Die Spiele gegen den SV Hüsten 09 wurden jeweils mit 0:1 für den Gegner gewertet, wodurch alle 3 Mannschaften in dieser Gruppe bereits mit einem Punktekonto von 3 Punkte ins Rennen gingen. Somit sicherte sich der BC Eslohe mit zwei gespielten Siegen und damit 9 Punkten Platz 1. TuRa Freienohl gelang mit einem gespielten Sieg Platz 2. Obwohl die SG Grevenstein/Hellefeld-Altenhellefeld kein Spiel gewinnen konnte, ist ein Einzug in die Endrunde theoretisch noch möglich.

Am 2. Vorrundentag greift dann unter anderem der Titelverteidiger SV Schmallenberg/Fredeburg ins Turniergeschehen ein. Einlass ist ab 14:30 Uhr!

Teilen mit: